Deutsch

info@resoursys.de

+49 176 39 91 07 90


Wer ich bin und was mich antreibt


Wer ich bin und was mich antreibt!? Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Aber vielleicht erzähle ich einfach ein wenig über mich und gebe Ihnen einen Einblick.

Schon immer war ich anders als die Anderen, ein Querdenker, der in engen Strukturen aufgewachsen ist, in denen ich mich oft fremd fühlte und irgendwie nicht zugehörig. Doch ich blieb mir immer treu, passte mich selten an - eigentlich nie - und bin stolz darauf, denn auch bei großen Schicksalsschlägen konnte ich am Morgen aufstehen, in den Spiegel schauen, und wusste, dass ich ich bin: keine schlechte Version von mir, wie andere mich haben wollen, kein Abbild der Erwartungen, die die Gesellschaft an uns richtet. Dabei entdeckte ich schön früh meine Leidenschaft für das Lösen von Problemen jeglicher Art, ich wollte Dinge verstehen, war lernbegierig und voller Wissensdurst. Ich hörte gerne den Geschichten anderer zu, interessierte mich für ihre Lebensumstände und Herausforderungen. Ich half ihnen gerne voranzukommen, ebenso wie mir selbst. Dies hat meine Berufswahl sicherlich maßgeblich beeinflusst.

Auf meinem Weg musste ich immer wieder lernen, Menschen hinter mir zu lassen, die mir nicht guttun, und habe aus diesen Erfahrungen viel gelernt. Auch dies prägte meine Berufswahl - die Psychologie -, obwohl es mir wirklich schwerfiel, mich nach meiner Schulzeit für eine Richtung zu entscheiden. Auch im Studium merkte ich schnell, dass ich mich nicht festlegen wollte und auch nicht konnte. Ich sprang zwischen sozialen und wirtschaftlichen, therapeutischen und unternehmerischen Themen hin und her. Immer wieder wurde mir vorgeworfen, dass bei mir kein roter Faden erkennbar sei. Doch heute weiß ich: Gerade das ist mein roter Faden!

Somit bin ich dankbar, dass ich mir auch hier mir wieder einmal treu geblieben bin, wohlwissend, dass ich es rückblickend deutlich leichter hätte haben können.

Inzwischen bin ich in der externen Mitarbeiterberatung tätig. Coaching für Führungskräfte, Psychotherapie und Supervision gehören zu meinem beraterischen Alltag; zum Großteil im Rahmen meiner Selbstständigkeit, die ich über viele Jahre aufgebaut habe. All das sind Bereiche, in denen ich mich bewege - und gerne bewege! Die Grenzen zwischen ihnen sind fließend, und ich schöpfe aus dem Wissen verschiedener Disziplinen. Das macht mich einzigartig, in dem was ich tue, das schätzen meine Klient:innen und Kund:innen und profitieren davon.

Meine vermeintliche Schwäche ist also eine Stärke - das war mir nicht immer klar, aber heute weiß ich das. Ich fokussiere mich immer wieder neu, sei es beim Balletttraining oder Klavierspielen. Deepwork hilft mir dabei, mich auszupowern. Wellness und Selfcare sind mir wichtig, genauso wie das Reisen und das Entdecken neuer Kulturen beim Backpacking. Ich bin immer noch wissbegierig und offen für neue Erfahrungen - auch wenn sie manchmal Risiken bergen, denn der Zauber geschieht in der Regel immer weit weg von der Komfortzone. Dabei verletzlich zu sein, kann ich nicht leugnen. Doch ich vertraue auf meine innere Stärke, die mich sicher ans Ziel bringt. 

Dabei tue ich immer noch das, was ich immer tat: Ich blicke voller Lebensfreude gespannt in die Zukunft und bin stets neugierig auf das Unbekannte. In diesem Sinne freue ich mich, Sie kennen zu lernen.

Meine Methoden

Das Fundament meiner Arbeit bildet die Systemische Beratung & Therapie. Aus meiner Sicht ist Systemisches Denken weniger eine Methode, sondern vielmehr eine Haltung. Vordergründig sind dabei die Ressourcen und Kompetenzen des zu beratenden Systems (Einzelperson, Paar, Gruppe, Institution etc.) sowie die wertschätzende Haltung des Beraters.

Dem Systemischen Ansatz liegt das Prinzip der Methodenneutralität zu Grunde. In anderen Worten: Gut ist, was hilft!



"Somit profitieren Sie bei mir von Einflüssen verschiedener Verfahren."


  • Systemische Beratung (und Therapie)
  • Neurolinguistisches Programmieren (NLP)
  • Verhaltenstherapie
  • Hypnotherapie
  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)
  • Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP, nach Dr. Michael Bohne)
  • Auftritts-Coaching mit PEP (nach Dr. Michael Bohne)
  • Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie durch das Gesundheitsamt Lichtenberg, Berlin
  • Mitglied bei der Systemischen Gesellschaft (Deutscher Fachverband für Systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.)

Kund:innen, Erfahrungen, Referenzen und Kooperationen


Privatklient*innen / Einzelfallberatung



INSITE-Interventions GmbH (Frankfurt am Main)

  • Ext. Mitarbeiterberatung, Coaching, Supervision
  • Themenfelder: Arbeit/ Beruf, Führung
  • Ext. employee consulting, coaching, supervision
  • In the fields of: Work/ Profession, Leadership


BASF AG (Ludwigshafen)

  • Personal- und Führungskräfteentwicklung
  • Erstellung eines Trainer-Pools
  • Personnel and management development
  • Creation of a trainer pool


Staatliches Schulamt (Hessen)

  • Systemisches Coaching von Schulleitungen
  • Zielvereinbarungsgespräche
  • Systemic coaching of school management
  • Management by Objectives


Daimler AG (Gaggenau)

  • Eventmanagement (Konzeption)
  • Wissensmanagement
  • Event management (conception)
  • Knowledge Management


Jugendamt (Berlin)

  • Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung
  • Leitungssupervision
  • Management development, team development
  • Management supervision


Caritasverband Mannheim e. V. (Mannheim)

  • Psychologische Beratung von Familien
  • Mediation, Krisenberatung
  • Psychological counseling of families
  • Mediation, crisis consulting


Groupe d`Entraide Mutuelle (Amiens, Frankreich)

  • Psychologische Betreuung nach der Psychiatrie
  • Begleitung beim Erlernen alltäglicher Routinen
  • Psychological care of after a stay in a psychiatric hospital
  • Accompanying in learning everyday routines and skills


Senatsverwaltung für Bildung, Jugend & Familie (Berlin)

  • Psychologische Beratung von Schulen und Schulgemeinde
  • Schulentwicklung, Organisationsberatung
  • Psychological counseling of schools and school community
  • School development, organizational consulting


Telefónica Germany GmbH & Co. OHG/ O2 (München)

  • Human Resources
  • Personalmanagement
  • Human Resources
  • Personnel Management


Stadt Heppenheim (Hessen)

  • Projektmanagement
  • Erarbeitung von Recruiting-Kriterien
  • Project Management
  • Development of recruiting criteria


Erziehung- und Familienberatung (Weinheim)

  • Leistungsdiagnostik
  • Netzwerkarbeit
  • Performance Diagnostics
  • Networking


Systheb UB (Hattingen)

  • Systemisches Gesundheitscoaching
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Systemic health coaching
  • Company health management


Institut für Wirtschaft- und Organisationspsychologische Forschung (Mannheim)

  • Mitarbeiterbefragung
  • Arbeitsplatzzufriedenheit
  • Employee Survey
  • Job satisfaction


zone35 GmbH & Co. KG, Agentur für digitale Kommunikation

  • Fachexperte Stressmanagement im Rahmen von Expertenchats
  • Live-Beratung von Klient*innen 
  • Expert Stress Management in the context of expert chats
  • Live consultation of clients 


"Bei Fragen zu einzelnen Tätigkeiten können Sie jederzeit auf mich zukommen. Gerne beantworte ich diese unter Einhaltung des Loyalitätsprinzips meinen Kunden gegenüber."  / "You can contact me at any time if you have questions about individual activities. I will be happy to answer them in compliance with the principle of loyalty to my customers".


Studium, Aus- und Weiterbildung

Justus-Liebig-Universität Gießen_Diplom-Vorprüfung (1,6)

Fächer:

  • Methodenlehre / Statistik
  • Allgemeine Psychologie
  • Sozialpsychologie u. a.

Subjects:

  • Methodology / Statistics
  • General Psychology
  • Social Psychology etc.


Universität Mannheim_Diplom (sehr gut)

Fächer:

  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Pädagogische Psychologie
  • Klinische Psychologie

Zusätzliche Leistungen:

  • Markt- und Werbepsychologie
  • Nebenfach: BWL
  • Zertifikat Gruppenmoderation
  • Trainerschein Progr. Muskelrelaxation (Jacobson)

Subjects:

  • Methodology / Statistics
  • General Psychology
  • Social Psychology

Additional power:

  • Market and advertising psychology
  • Minor subject: business administration
  • Certificate group moderation
  • Training license progressive muscle relaxation (Jacobson)


Systemische Gesellschaft: Systemischer Berater- und (Familien-)Therapeut

  • Techniken systemische Therapie und Beratung
  • Methoden systemischer Supervision
  • Organisations- und Managementberatung
  • Techniques of systemic therapy and counseling
  • Methods of systemic supervision
  • Organization and management consulting


Landesinstitut für Schule und Medien: Coaching-Qualifizierung

  • Rollenklärung, Auftragsklärung
  • Umgang mit Widerständen
  • Gender und Diversity

Weitere Fortbildungen am LISUM:

  • Personalentwicklung mit Hilfe von Mitarbeitergesprächen
  • Veränderungsprozesse mit Resilienz und kultureller Kompetenz entwickeln
  • Wertschätzende Gesprächsführung
  • Konfliktmanagement als Führungsaufgabe
  • Organisationsentwicklung an Schulen
  • Cybermobbing - Prävention und Intervention
  • Psychologische Unterstützungssysteme für Lehrer*innen
  • Zeit- und Zielmanagement
  • Role clarification, order clarification
  • Dealing with resistors
  • Gender and Diversity

Further training at LISUM:

  • Personnel development with the help of appraisal interviews
  • Develop change processes with resilience and cultural competence
  • Appreciative conversation management
  • Conflict management as a management task
  • Organizational development at schools
  • Cyberbullying - prevention and intervention
  • Psychological support systems for teachers
  • Time and target management

 



Milton Erickson Institut (Hamburg): Klinische Hypnotherapie

  • Hypnose und Therapie
  • Ressourcenarbeit
  • Altersprogression und -regression
  • Hypnosis and therapy
  • Working with resources
  • Age progression and regression


Dr. Michael Bohne (Hannover): Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP, Klopfen für Profis)

  • Analyse / Behandlung von Emotionen
  • Analyse / Behandlung von Beziehungsmustern
  • Bearbeiten von Lösungsblockaden (Big 5)
  • Aufspüren unbewusster Blockaden (KKT)
  • Selbstwerttraining
  • Analysis / treatment of emotions
  • Analysis / treatment of relationship patterns
  • Working on solution blockades (Big 5)
  • Detection of unconscious blockades (KKT)
  • Self-esteem training


Institut Psychologie & Sicherheit (Frankfurt): Krisenteams an Schulen

  • Grundlagen Gewaltprävention
  • Implementierung von Krisenteams
  • Suizid, Intervention, Trauma
  • Basics of violence prevention
  • Implementation of crisis teams
  • Suicide, intervention, trauma


Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB): Notfallpsychologische Ausbildung

  • Notfallpsychologie Basiskurs, Aufbaukurs I / II
  • Arbeit mit akut traumatisierten Menschen
  • Management von Großschadensereignissen
  • Emergency Psychology Basic & Advanced Course I / II
  • Work with acutely traumatized people
  • Management of major events of accident/ damage

... Probleme sind Lösungen !!! / ... problems are solutions !!!