resourSYS - Systemische Therapie in Berlin...

"Werden Sie zum ... Lösungs-Zauberer !!!"


Herzlich willkommen !!!!

 

Ich freue mich sehr, Ihnen hier einen ersten Überblick über Systemische Therapie zu geben.

 

Selbstverständlich folgt Systemische Therapie den Grundprinzipien Systemischer Beratung. Dies bedeutet, dass die Klienten bzw. der Klient als Experte für seine eigenen Probleme und Lösungen wahrgenommen wird. Sie werden sich - auch bei schweren Themen - somit eher ressourcenvoll und handlungsfähig wahrnehmen, weil ich darauf in der Beratung den Fokus lege.

Oftmals beschreiben Kunden, dass Sie mit einem "Tunnelblick" zu mir gekommen sind und sich Rahmen weniger Stunden oder auch nur eines einzigen Termins diese eher eingeengte Wahrnehmung auflösen lässt.

Abgebildet ist Dipl.-Psych. Manuel Haitz von resourSYS (Systemische Beratung, Berlin)
Dipl.-Psych. Manuel Haitz von resourSYS

Ihr "Lösungs-Beflügler"


"Systemische Therapie in Berlin hilft Ihnen, in einem wertschätzenden Setting für Ihr Anliegen neue Ideen zu bekommen sowie Lösungen zu finden. Erhalten Sie mit einer Systemischen Therapie in Berlin neue Impulse."

Mögliche Themen für Systemische Therapie Berlin:

Durch Systemische Therapie schafft es ein Goldfisch von einer kleinen in eine große Vase zu springen und erlangt somit mehr Freiheit.
Systemische Therapie, Berlin: Probleme lieber lösen!
  • Angsttherapie (in einer Sitzung) (nach Dr. Bernd Schumacher)
  • Familientherapie
  • Depression
  • Stress & Burnout
  • Strategien für Partner von Borderlinern
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Therapeutische auffällige Paarbeziehung
  • Beratung von Angehörigen

"Ein Problem zu lösen heißt, sich vom Problem zu lösen."

Allgemeine Informationen zu Systemischer Therapie


In der Systemischen Therapie versucht eine Klientin, Ihre Not zu schildern (nachgestellt)
Systemische Therapie (Berlin) - Beratungssituation

Offizielle Anerkennung der Systemischen Therapie

Bei Systemischer Therapie handelt es sich um ein eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren, welches im Dezember 2008 vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie (WBP) als solches evidenzbasiert anerkannt wurde.

Systemische Therapie kommt weltweit zum Einsatz, sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Therapie.

 

Leider ist die Systemische Beratung von deutschen Kassenversicherungen noch nicht als so genanntes Richtlinienverfahren anerkannt worden und muss somit in der ambulanten Versorgung in der Regel selbst bezahlt werden. Dies hat aber andererseits auch einige Vorteile, die ich Ihnen auf dieser Seite näherbringend möchte.

"Suchen Sie eine therapeutische Begleitung in Berlin, so können Sie von vielen Vorteilen der Systemischen Therapie profitieren."


Welche Vorteile bietet Systemische Therapie?

1. Vermeidung langer Wartezeiten

Beginnen Sie Ihre Therapie in Berlin zeitnah. In der Hauptstadt benötigen Sie mitunter 6 Monate, um tatsächlich mit der Therapie zu starten. Durch die Entscheidung für eine Systemische Therapie in Berlin bekommen Sie zeitnah einen Termin.

3. Zeit sparen: Weniger Therapie, mehr Berlin!

"Viel hilft viel" ist eine Annahme, die in der Therapie nicht bestätigt werden konnte. Systemische Therapie funktioniert oft nach den Prinzipien der Kurzzeitberatung. In der Sitzung erhalten Sie zwar neue Impulse, doch die Therapie selbst geschieht zwischen den Sitzungen, wenn Sie Neues erfolgreich in Ihr Leben integrieren. Mit einer Systemischen Therapie in Berlin profitieren Sie von weniger Therapie und mehr Zeit für Berlin!

2. Hilfe dann bekommen, wenn Sie sie brauchen

Was bringt Ihnen eine Therapie, wenn Sie Ihr Anliegen bereits auf andere Art lösen konnten. Systemische Beratung in Berlin ermöglicht es Ihnen, Ihr Problem zeitnah zu bearbeiten und dann Unterstützung zu erfahren, wenn der Leidensdruck am größten ist.

4. Die Datenweste rein halten - "unbefleckt" durch Berlin!

Wenn Sie sich für eine Systemische Therapie entscheiden, vermeiden Sie, dass Ihre Datenweste beschmutzt wird.

Bei den Richtlinienverfahren kann es passieren, dass Ihnen verschiedene Nachteile entstehen, so beispielsweise beim Abschluss einer Lebensversicherung, beim Wechsel Ihrer Krankenkasse sowie bei der Verbeamtung und Höhergruppierung im Öffentlichen Dienst. 


Der Krankheitsbegriff in der Systemischen Therapie

Selbstverständlich folgt auch die Systemische Therapie den Prinzipien der Systemischen Beratung. Krankheiten und Störungsbilder sind Begriffe, die beinahe widersprüchlich zu den Grundsätzen der Systemischen Therapie sind. Vielmehr werden Symptome, Störungen und Probleme in der Systemischen Therapie immer vor dem Hintergrund ihres Kontextes gesehen. In anderen Worten: Jedes Verhalten ergibt in einem bestimmten Zusammenhang Sinn, auch wenn es uns von außen gestört oder verrückt vorkommen mag. Therapie im Sinne von Veränderung durch den Therapeuten gibt es bei den Systemikern nicht. In meiner Praxis für Systemische Therapie in Berlin können Sie Ideen und Impulse erarbeiten. Verhaltensänderungen sind Folge der Selbstorganisation und Entscheidung der Klienten - dies bedeutet, dass Sie immer und jederzeit in Ihrer Entscheidung autonom bleiben.

... Probleme sind Lösungen !!!